Donnerstag, 27. September 2012

HUNGER - Kannibalencomic unzensiert!

















































































































































































































  Aus Armin Meiwes, dem "Kannibalen von Rotenburg"
  machten Karl Nagel und ich den "Kannibalen von Rothenburgsort"...
  Die recht eigenwillige Comic - Version nach einer wahren 
  Begebenheit erschien in einer freiwillig zensierten Fassung im
  Sommer 2006 in ELBSCHOCK!, dem Comicmagazin mit
  Horrorgeschichten aus der Alligatorfarm ...

  Erstmalig im Wuttblog gibt es jetzt zur Ansicht die Originalzeichnungen:
  die unzensierte Fassung ohne Captions, Sprechblasen
  und schwarzen Balken ..... Guten Appetit!













































































































































































  Zur detaillierten Ansicht Bilder anklicken.
  Info zu ELBSCHOCK: Die Mutter aller Schundhefte von Karl Nagel.
  Menschenfresser und Toilettenhumor von Andreas Michalke.

Dienstag, 25. September 2012

WIEDER Comiczeichner - SCHLACHT!






















  Der erste Aufruf zur Comicblogger - Schneeballschlacht
  dieses Vorwinters ging heute morgen (wieder) durch Oli Gfeller online.

  Ich wurde gfellert und fordere hiermit den eMail - Terroristen und
  Organisator des diesjaehrigen 24 - Stunden - Comiczeichnens in Hamburg
  (am 27. Oktober), Till Felix, zum Duelle, bzw. zur Weitergabe
  des Geschmodders auf ...

  In Ermangelung von Herbstlaub (ganz zu schweigen von: Schnee!)
  reiche ich ihm einige Fragmente meiner Original - Telefonierzeichnungen,
  gemeinerweise sind sie zum Teil mit Feinminenbleistift (0.5 in B2) gemacht.
  Autsch!

  Unbemerkt bisher, heute erst entdeckt durch eine PN im Comicforum,
  haben Wolfgang Wahl und der Michl die Schneeballschlacht letzten
  Monat fortgesetzt ... Wer macht weiter?

  Zur Comicblogger - Schneeballschlacht 2010 und 2011 / 12.
  Zum 24 Stunden - Comiczeichnen im Frappant 2010 und 2011.

Mittwoch, 19. September 2012

dOCUMENTA (13)

















  Zwei Kunst - Vampire am 13. und 14. September 2012 auf
  der dOCUMENTA in Kassel ...


















  Erstaunliche Parallelen:
  Eine Skulptur von Maria Martins  ...



















... und die Vorzeichnung zum Kochonsel Fraktur - Cover,
  bzw. der Flyer zur Binkl Binonkel - Ausstellung,
  weisen verblüffende Ähnlichkeiten auf ...


















  Frappierend auch die Verwandschaft der Puppenhuelsen
  von Kristina Buch ...

















   ... mit den Käfern von Frau Mayer aus der Binkl Binonkel -
  Ausstellung im Frappant.

















  Weiter gehts in der dOCUMENTA - Halle, umschwirrt von
  Motorengebrumm ...


















  BOILERig!
  Die Motoreninstallationen von Thomas Bayrle begeistern uns ...
  Wie kürzlich erwähnt, die BOILER kommen wieder voll in Mode!



















  Einen ganz direkten Bezug zur Arbeit SOIL - ERG 
  von Claire Pentecost habe ich noch nicht ... 



















  Mir gefallen aber sehr die erdigen Farben ihrer Arbeit ... 
  So stelle ich mir die Kolorierung eines aktuellen Projekts vor.
  Ausserdem finde ich spannend, wie die Güte des abgebildeten 
  Charakters verstärkt wird ... 
  Indem man auf die Glanzlichter in den Augen verzichtet

  Das merk' ich mir ... 

  Fotos: © Frau Mayer und Wittek, September 2012.
  Mehr Bilder beim Facebock.

Dienstag, 11. September 2012

Vergilkt!




  Das Logo meines neuen Portfolios
  ist sehr gilkistanisch geworden.

  Sorry, Thomas, das
  kommt nicht wieder vor ...!

Sonntag, 9. September 2012

BAUSTELLE



















  Wollte ich schon immer mal als animiertes Gif zeigen:
  den Baustellenlayer des 4. PANIK ELEKTRO - Covers als Making Of ...
  Denn BOILER sind wieder in Mode