Dienstag, 5. Oktober 2010

Signiermotto WOLLWURST






















Zu jeder Comicveranstaltung, ob in Essen (lange her) ... Erlangen ... Muenchen ... Muenster (auch lange her) ... Groeningen ... Berlin ... oder in Hamburg,
gibt es ein wittek'sches Signiermotto: KOCHONSEL & GOLDSPACK ...
NAZIZOMBIES vs. MANGAGIRLIES ... PERRY HODEN ... PANSENBROT ... PICKELVERKRATERUNG ... COMICZOMBIE ...
Und WOLLWURST, wie in Muenchen, letztes Jahr.

Kommentare:

  1. Ich halte die Zeichnung in Ehren. Übrigens war die Wollwurst wirklich lecker.

    AntwortenLöschen
  2. Wollwurst! Ürgh! Not my cup of tea, merci. Aber die Zeichnung, DIE ist lecker!!!

    AntwortenLöschen
  3. Woher das Motto WOLLWURST seinen Ursprung hatte, weiss ich lieder nicht mehr, aber ich glaube, es war irgendwas mit dem U - Bahn - Kiosk direkt beim Rathaus ... Da gab es ja auch Bifi und so. Und andere Sorten Fleisch. Hach ja. Minga ...

    AntwortenLöschen
  4. Sicher, jetzt ist es wieder da: in St. Hubert, das war 1978, da gab es in meiner Schulklasse einen Typen, dessen Eltern hatten eine Metzgerei, in der er nachmittags ausgeholfen hat. Und sein Pullover hat immer nach Dauerwurst gerochen ...

    Hoffe, ich hab jetzt nichts kaputt gemacht, von Euren Phantasien.

    AntwortenLöschen